Fahrschule

Klasse B / BF17

Hier wollen wir dir einen Überblick über den Ablauf der Klasse B/BF17 (PKW) Ausbildung geben.

Diese gliedert sich in folgende Bereiche:

  • Theorieunterricht und Theorieprüfung
  • Praktische Ausbildung, unterteilt in 3 Stufen und die praktische Fahrprüfung

Theorieunterricht

Für die Klasse B/BF17 sind insgesamt 14 Theorieunterrichte vorgeschrieben. Wenn du diese gemacht hast und trotzdem nochmal das eine oder andere Thema wiederholen möchtest, kein Problem!

Du kannst bei uns ohne Aufpreis zum Grundbetrag so viele Theorieunterrichte besuchen wie du möchtest.

Der Theorieunterricht bei uns wird dich überraschen! Trockene Theorie war gestern. Bei unserem Unterricht verwenden wir die modernsten Medien z.B. Beamer und Smartboard (sozusagen ein Touchscreen in supergroß…), professionelle Fahrschulunterrichtssoftware, natürlich ein Flipchart und viele Lehrmodelle zum anfassen und ausprobieren!

Zudem gehen wir speziell auf viele Straßenstellen in Esslingen ein. Diese besprechen wir anhand von hochauflösenden Bildern als besondere Vorbereitung für die praktischen Fahrstunden!

Während dem Unterricht gibt’s viel Wissen und auch viel zu lachen! Vorträge, Gruppenarbeit, Diskussionen… einfach ein lebhafter, ereignisreicher Unterricht bei dem der Spaß an der Sache nicht zu kurz kommt!

Wir haben dich neugierig gemacht? Dann komm doch einfach einmal kostenlos und unverbindlich zu einem Theorieunterricht vorbei und lern uns kennen! Danach kannst du selbst entscheiden ob wir dir sympathisch sind. Genauso kannst du auch mal bei einer praktischen Fahrstunde dabei sein. Schick uns einfach schnell eine E-Mail und wir melden uns bei dir!

Wenn du dann mit den Theorieunterrichten angefangen hast kannst du selbst entscheiden ob du währenddessen oder nach allen Theorieunterrichten mit den Fahrstunden beginnst. Wir gehen in diesem Fall individuell auf deine Wünsche ein!

Natürlich unterstützen dich  auch auf dem Weg zur Theorieprüfung. Wir bieten dir das modernste Lehrmaterial (Fahren Lernen Max, Online mit Smartphone App) und garantieren für absolute Vollständigkeit und Richtigkeit der Fragen und Antworten für die Theorieprüfung!

Dazu haben wir zusätzlich noch ein Tablet in der Fahrschule an dem du jederzeit, wenn das Büro geöffnet ist, kostenlos Theoriefragen pauken kannst!

Wichtiger Hinweis: Bitte sei vorsichtig mit scheinbar kostenlosen Apps für dein Smartphone oder Onlinelernseiten für den PC. Die Vollständigkeit und Richtigkeit der Fragen ist hier nicht immer garantiert! Eine sehr vertrauenswürdige Quelle findest du unter www.fahren-lernen.de

Praktische Ausbildung

Beim vereinbaren von Fahrstundenterminen sind wir sehr flexibel. Wir Fahrlehrer arbeiten von Montag bis Samstag. Egal ob du um 8 Uhr oder um 20 Uhr Zeit hast, wir finden immer einen passenden Termin. Idealerweise versuchen wir mit dir mindestens 2 Termine pro Woche hinzubekommen.

Wenn’s dann mit dem fahren los geht, gliedert sich die praktische Ausbildung  in 3 Stufen:

  • Grundstufe
  • Stufe der Sonderfahrten
  • Prüfungsvorbereitung

 

Grundstufe

In der Grundstufe erlernst du den grundlegenden Umgang mit einem Auto. Dies machen wir nach dem Prinzip: Vom einfachen zu schweren, vom bekannten zum unbekannten.

Mit viel Spaß, Geduld, Fingerspitzengefühl und Erklärungen die du wirklich verstehst, vermitteln wir dir die folgenden Inhalte:

  • Das korrekte einstellen von Sitz und Spiegeln
  • Anfahren und schalten in der Ebene, bergauf und bergab
  • Das umweltschonende und energiesparende, aber dennoch angepasste Fahren sowie die angepasste Geschwindigkeit in vielen verschiedenen Verkehrssituationen.
  • Die Umsicht und Verkehrsbeobachtung beim Abbiegen, Fahrstreifenwechsel und Rückwärtsfahren
  • Rückwärtsfahren, Wenden, Parken (Quer und längs, vorwärts und rückwärts)
  • Gefahrbremsung
  • Das korrekte Einschätzen, Verhalten und natürlich das Beachten von Verkehrszeichen und Verkehrssituationen innerhalb der Ortschaft.
  • Das Vermeiden risikoreicher Verkehrssituationen
  • Das vorausschauende Fahren und das Verhalten in komplizierten Verkehrssituationen

Stufe der Sonderfahrten (Überland-, Autobahn- und Nachtfahrten)

Bei den Sonderfahrten geht es darum, den Geschwindigkeitsbereich von 50 bis 100km/h auf Landstraßen und 130km/h+ auf Autobahnen kennenzulernen, einschätzen zu lernen und zu kontrollieren.
Hierzu suchen wir euch die schönsten Strecken aus, die unser Schwabenländle zu bieten hat! Spaß und Abwechslung ist somit garantiert!

Während den Sonderfahrten checken wir auch die Technik des Fahrzeugs. Bei kurzen Pausen überprüfen wir die Reifen, die Beleuchtung und die Flüssigkeitsstände inklusive tanken. Also alles was auch für dich später wichtig ist.

Prüfungsvorbereitung

In der Prüfungsvorbereitung wird alles gelernte wiederholt und vertieft. Zum Abschluss erwartet einen noch der "Härtetest" der praktischen Ausbildung. Die Prüfungssimulation. Hierbei bestimmen wir den Stand deines Könnens. Wenn alles gut sitzt und keine gravierenden Fehler mehr passieren ist man reif für die tatsächliche praktische Prüfung! Hierbei gilt: Man muss nichts perfekt machen!

Wir bereiten dich nicht nur fahrtechnisch sondern auch vom Kopf her gut auf die Prüfung vor!

Über den gesamten Ablauf der Ausbildung führen wir eine sogenannte „Ausbildungsdiagrammkarte“.
Am Ende jeder Fahrstunde besprechen wir was du besser oder anders machen kannst und geben dir wichtige Tipps und Hilfestellungen  für die nächsten Fahrstunden. Dies tragen wir auf dieser Karte ein. Somit hast du immer 100%igen Überblick über deinen Ausbildungsstand und weißt genau was dich noch erwartet. Somit garantieren wir dir, dass wir keine Fahrstunde zu viel machen. Versprochen!